Finanzen

Ohne Knete keine Fete

2018-6.621-1

Eine gut funktionierende Kinder- und Jugendarbeit braucht eine funktionierende Jugendkasse! Der Umgang mit öffentlichen Mitteln und vereinsinternen Geldern erfordert eine große Verantwortung. In diesem Seminar werden Jugendliche, die sich für die Tätigkeit des Schatzmeisters interessieren, an die grundlegenden Aufgaben dieser Funktion herangeführt. Ihr erhaltet für eure Arbeit in eurer Gliederung nützliche Vorlagen und hilfreiche Muster.

Ziele:

  • Einführung in die Buchhaltung.
  • Erstellung eines Haushaltsplans.
  • Führen der Barkasse.
  • Spenden, Kontenblätter, Journal, EDV-Buchführung.
  • Kassenrevision.
  • Jahresabschluss.

Inhalte:

  • Unterscheidung von ideellem Bereich, Vermögensverwaltung, Zweckbetrieb und wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb.
  • Verwalten von Buchungsbelegen.
  • Spezielle Fragen zur Bezuschussung mit öffentlichen Mitteln.

Zielgruppe: Jugendschatzmeister, solche, die es werden wollen, Kassenprüfer und Interessierte ab 16 Jahren.

Bemerkung: Dieser Lehrgang wird allen Bezirksjugenden empfohlen, die im Laufe des Jahres Anträge zur finanziellen Unterstützung an den Landesjugendvorstand stellen wollen.