Qualifizierungsreihe

Qualifizierungstraining für Führungskräfte in Vereinen und Verbänden

Eine Fortbildungsreihe zur Erweiterung der persönlichen und sozialen Kompetenz

Jede Organisation lebt nur durch ihre engagierten und kompetenten Mitglieder. „Wer Engagement fordert, muss Kompetenz fördern und Kontext bieten“, so lautet die Forderung der Enquetekommission „Zukunft des bürgerschaftlichen Engagements“ des Deutschen Bundestages. In diesem Qualifizierungstraining können engagierte Ehrenamtliche ihre persönlichen und sozialen Kompetenzen erweitern. Davon profitieren die Organisation und ihre Mitarbeiter. Denn über ehrenamtliches Engagement können Kompetenzen erworben werden, die als Schlüsselqualifikationen gesellschaftlich anerkannt. sind und auch für den weiteren persönlichen Werdegang hilfreich sein können.

Freiwillige haben ein Recht auf Lernen, aber auch freiwillig arbeiten will gelernt sein!

Die Qualifizierungsreihe besteht aus vier Wochenendseminaren. Die Themen umfassen sowohl die Stärkung der persönlichen Kompetenz als auch die Gestaltung des sozialen Miteinanders in der Organisation. Die einzelnen Module bilden in sich geschlossene Angebote zu den entsprechenden Themen und können unabhängig voneinander genutzt werden. Alle vier Module werden innerhalb der Vereinsmanagerausbildung des Landessportbundes NRW anerkannt. Wer alle vier Module erfolgreich besucht hat, erhält ein qualifiziertes Zertifikat.

 

 

Seminarthemen und Anmelde-Informationen:

Wer sind die Referenten? Wie viel kostet das Seminar?

Diese und alle weiteren Infos findest du in den Ausschreibungen im Lehrgangs- & Bildungsplan 2020.